Willkommen auf der

Homepage des TC Thundorf

Kalender

September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Termine

Keine Termine

Datenschutz

Nach KunstUrhG § 23 dürfen Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben, gemacht werden.

Anmeldung

Django Asül schaut beim Tennis nur zu

Prominenter Zuschauer auf dem Tennisplatz in Thundorf (v.l.): Kabarettist Django Asül mit TC-Vorsitzender Hildegard Unverdorben und sportlichem Leiter Jürgen Wolf

Wer kennt Django Asül nicht, den wortgewaltigen, gestenreichen und schlitzohrigen bayerischen Kabarettisten mit türkischen Wurzeln? Doch nicht viele Wissen, dass der Comedian zum Entspannen in seiner knapp bemessenen Freizeit Tennis spielt. Dieses Geheimnis bleibt seine Privatsphäre, die ihm heilig ist. Da ist Django eigen, darüber spricht er nicht viel. Und wenn doch, dann ohne jegliche Starallüren, so wie am Samstag, als der Medienstar überraschend auf dem Tennisplatz in Thundorf auftauchte. Hier erzählte Django der TC-Vorsitzenden Hildegard Unverdorben und sportlichem Leiter Jürgen Wolf, dass sein sportliches Herz seit 1984 dem TC Hengersberg gehört und er noch für ein Jahr aktiv in der Herrenklasse 30 mitspielt. Zur Mannschaft gehören auch die von ihm zu Saisonende nach Hengersberg geholten Spieler Jürgen Wolf und Christian Hofbauer aus Thundorf, wo jetzt der Rundenwettkampf gegen die Herren 30 aus Wallersdorf ausgetragen wurde. Leider konnte Django selbst wegen seines leicht lädierten Rückens nicht selber eingreifen und war somit zum Zuschauen verdammt. Doch auch da ist er mit Leidenschaft dabei: „Oh weh!“, kommt es ihm über die Lippen, „des geht ned guat aus, scho wieda a Satzverlust!“ Und tatsächlich ging die Partie mit 3:6 für den TC Hengersberg verloren. − as

Copyright © 2013. All Rights Reserved.